Tankreinigung

Die Anforderungen an die Produkte aus der Praxis steigen. Milchtanks werden immer größer, wodurch auch die zu reinigende Fläche immer größer wird. Außerdem werden die Tanks wegen der nur alle zwei Tage erfolgenden Abholung der Milch besonders stark heruntergekühlt, was für den Reinigungsprozess von Nachteil ist. Diese kalte Oberfläche muss mit hohem Energieaufwand wieder erwärmt werden. Deshalb sollten die eingesetzten Reinigungsmittel bereits bei relativ niedrigen Temperaturen ihre volle Wirkung entfalten. Tankreinigungsprodukte entwickeln ihre Wirkung optimalerweise ab 30 Grad. Dadurch steigen die Anforderungen an die chemikalische Zusammensetzung dieser Mittel.

Fink 12 alk

Durch einen höheren Chlorgehalt erzielen wir eine hervorragende Desinfektion und Reinigung, selbst bei sehr hohen Wasserhärtegraden und schon ab 30 Grad. Die Wirkungsweise wird noch erheblich gesteigert, wenn es im Wechsel mit Bio Melk Tankreiniger eingesetzt wird. Geprüft nach EN 1276.

Verpackungsgrößen: 40kg und 250kg

Bio Melk Tankreiniger

Die Reinigung erfolgt bei diesem Reinigungsmittel durch nicht-ionische Tenside und organische Säuren und ist somit umweltverträglich. Dieser Reiniger entfernt Eiweiß und Fettrückstände und wirkt auch gegen anorganische Ablagerungen wie Milchstein und Kalk. Die Wirkungsweise wird noch erheblich gesteigert im Wechsel mit Fink 12 alk.

Verpackungsgrößen: 40kg

Fink Jodophos 15

Dieser jodhaltige Reiniger benötigt keine zweite Komponente und entwickelt schon bei sehr niedrigen Temperaturen seine volle Wirkung. Dieses Reinigungsmittel zeichnet sich dadurch aus, dass es die Oberflächen der zu reinigenden Anlagen besonders gut benetzt und besonders gut mit den dort befindlichen Rückständen reagiert.

Verpackungsgrößen: 25kg